Hinweis: Dies ist eine Beta-Version


Initial-Workshop zur "Intrapreneur Starterbox"

Mal ein anderer Prototyp. Nicht Technik, nicht IT – vielmehr ein Experiment, um Mitarbeiter in die Lage zu versetzten, eine Vielzahl an Prototypen zu generieren. Wir wollen unternehmerisches Denken und Handeln fördern. Mitarbeiter sollen eigene Ideen entwickeln, in kürzester Zeit anpassbar machen und den Kundennutzen herausstellen. Sie erhalten Mittel zur Umsetzung und werden durch Mentoren begleitet. Das ist die Idee hinter der “Intrapreneur Starter Box” – ein Innovationsprogramm im Baukasten in Anlehnung an das Erfolgskonzept der Adobe Kickbox Innovation. Mitarbeiter erhalten hierbei alle Werkzeuge, die auf der persönlichen Reise zum Entstehen der eigenen Innovation benötigt werden. Am Ende der Reise wird die eigene Idee beim Management gepitcht und die Intrapreneure erhalten wertvolles Feedback und der Ein oder Andere das Budget zur vollwertigen Realisierung im Unternehmen.

box

Wie weit sind wir mit der “Intrapreneur Starter Box”? Welche Meilensteine sind erreicht?

  • 14.09. 2015: Erster Workshop zur Diskussion der Idee “Intrapreneur Starter Box” mit Kollegen und ehemaligen Unternehmern (Entrepreneuren)
  • Oktober/November 2015: Konzeptionierung Initial-WS “Intrapreneur Starter Box” gemeinsam mit DB Training
  • November 2015: Physischer Aufbau der “Intrapreneur Starter Box”
  • November 2015: Aufruf zur Bewerbung für die Teilnahme am Initial-WS und Pilotierung der “Intrapreneur Starter Box”
  • 25.11.2015: Initial-WS “Intrapreneur Starter Box” mit 10 Teilnehmern zum Friendly-User-Test der Box

Was sagen die ersten Teilnehmer des Initial-WS?

  • “Mein persönliches Highlight des Jahres 2015.”
  • “Der Hochnebel der Veränderung lichtet sich. Das Skydeck und Initiative 3 machen ein konkretes Angebot, dass “die neue DB Systel” endlich erlebbar macht.”
  • “So habe ich mir DB Systel bzw. DB Systems schon gewünscht, als ich vor mehr als 10 Jahren hier angefangen habe.”
  • “Dieses Programm sollte Pflicht für ICT-Solutions und Produktmanagement werden.”

Jubel der Teilnehmer am Workshop

Wie geht es nun weiter?
Mit den ersten 10 Teilnehmern testen wir jetzt das Konzept der “Intrapreneur Starter Box” und werden anhand des Feedbacks die Box weiter entwickeln. Für Q1 2016 ist der nächste Workshop mit der verbesserten Box geplant. Gerne kann sich bereits heute bei Peggy Karstedt für die nächste Runde beworben werden. Wenn das Konzept der “Intrapreneur Starter Box” Erfolg verspricht, sich ein hoher Kundennutzen herauskristallisiert, wird die Idee der Box beim Management der gepitcht und die Box erstmal in der DB Systel und später auch im Konzern ausgerollt.

Zurück

Auf dieser Website werden personenbezogene Daten (anonymisierte IP-Adresse, Seitenaufrufe, Informationen zum verwendeten Gerät & Software) gespeichert. Diese Daten werden nur dafür verwendet, um die Nutzung der Webseite zu analysieren. Sollten Sie sich dazu entscheiden, dass personenbezogene Daten nicht gespeichert werden sollen, wird ein Cookie in Ihrem Browser hinterlegt, der Ihre Entscheidung für ein Jahr speichert. Annehmen, Ablehnen
733