Hinweis: Dies ist eine Beta-Version


expertTalk zur „Digitalisierung im Verkehrsmarkt“ im Skydeck

Himmel, was waren wir alle aufgeregt. Der erste expertTalk im Frankfurter Skydeck, der auch per Videokonferenz nach Berlin und Erfurt übertragen wurde! Bereits am Vortag wurden die Kameras und Tonanlagen aufgebaut. Am Tag des Geschehens selbst wurde im Vorfeld ausprobiert und getestet, was das Zeug hielt. Gott sei Dank blieben große Probleme aus, lediglich ein paar kleine, die schnell behoben werden konnten, kamen uns dazwischen.

Um 15 Uhr begann zunächst Professor Knie seinen sehr lebendigen und motivierten Vortrag. Besonders im Fokus stand bei ihm der Vormarsch der Sharing-Economy. Bald schon, so prophezeit er, wird das eigene Auto als Statussymbol verschwinden und das eigene Fahrrad durch Möglichkeiten wie Call-a-Bike abgelöst. Ein weiterer Aspekt der Digitalisierung ist der Logistiktransport durch Unternehmen wie DB Schenker. Bisher transportieren sie fertige Produkte oder die Rohstoffe dazu. In Zukunft werden womöglich 3D-Drucker den Transport von Waren überflüssig machen, sodass Logistik-Unternehmen sich auf diese Branche konzentrieren müssten.

Darauf folgte eine Podiumsdiskussion mit Stefan Hook, Prof. Dr. Andreas Knie, Kozo Otsuka, CTO Stefan Kaulbach und Digital Fellow Ingo Schwarzer.

in der die Soziologie hinter dem digitalen Verkehrsmarkt beleuchtet wurde. Behandelt wurden Fragestellungen wie „Wie sieht die Reise der Zukunft aus?“ oder „Wie schnell kann der Reisende diese Entwicklung überhaupt verstehen?“.

Im Anschluss an die Podiumsdiskussion referierte Herr Otsuka über die Innovationen der Digitalisierung, die in Zukunft uns alle betreffen werden. Wichtig seien insbesondere Themen wie Big Data, die Verarbeitung und Analyse von großen Datenmengen, Open Data, dessen Schwerpunkt auf der öffentlichen Verfügbarkeit von Unternehmensdaten besteht, oder Cloud-Möglichkeiten, um Daten standortunabhängig zu speichern. Im Rahmen der Veranstaltungen präsentierte er die Lösungen, die Fujitsu in den Bereichen liefert.

Insgesamt war es für uns eine sehr gelungene Veranstaltung. Die Teilnehmerzahlen sowohl im Skydeck als auch in den teilnehmenden Videokonferenzen stimmten uns zufrieden. Insbesondere waren wir glücklich, dass wir viel über die nahenden Veränderungen durch die Digitalisierung gelernt haben und auch jetzt schon mit unseren Big- oder Open-Data-Lösungen und unseren Cloud-Varianten auf dem richtigen Weg sind.

 

Zurück