Hinweis: Dies ist eine Beta-Version


Künstliche Intelligenz im Skydeck Erfurt erlebbar

Am 20. April fand die zweite Veranstaltung zum Thema „Künstliche Intelligenz“ im Skydeck Erfurt statt. Gespannt lauschten nicht nur Erfurter Mitarbeiter der DB Systel, Studenten und Externe den Vorträgen, sondern auch die Kollegen aus Frankfurt waren vor Ort dabei oder wurden live via Videoübertragung zugeschaltet.

Wie wird künstliche Intelligenz bereits eingesetzt? Was ist IBM Watson und was bringt es dem Nutzer?

Diese Fragen wurden in der Präsentation von Dirk Michelsen geklärt. Die Neugier rund um das Thema der künstlichen Intelligenz, mit dem praktischen Beispiel IBM Watson, zog rund 90 Interessierte in das Skydeck.

Computersysteme, welche menschliche Sprache verstehen, durch Interaktion lernen und durch Datenanalyse auf viele Fragen eine passende Antwort geben können sind keine Fiktion mehr. Die künstliche Intelligenz ist bereits heute im Einsatz von Unternehmen und entwickelt sich immer weiter.

Begeistert hat vor allem der 1,20 m große Roboter Pepper, der mit IBM Watson zum Leben erweckt wurde. Die Interaktion mit Pepper hat im Anschluss an die Vorträge die Gäste fasziniert. Ebenso wurden andere Projekte, wie der Reisebuddy, im Rahmen der Showcases vorgestellt. Bei einem kleinen Mittagssnack wurden angeregt Gedanken und Meinungen ausgetauscht.

Zurück