Hinweis: Dies ist eine Beta-Version


Girl’s Day im Skydeck – Junge Mädchen erleben Innovationsförderung hautnah

Alle Jahre wieder – der Girl’s Day („Mädchen-Zukunftstag“) dient seit jeher als der Aktionstag für junge Schülerinnen, an dem sie zum Beispiel in technische Berufe reinschnuppern können. Aus diesem Grund haben gestern 17 Schülerinnen rund um Frankfurt verschiedene IT-Bereiche der DB Systel und mitunter vor allem unser Skydeck neugierig betreten.

Die 13- bis 16jährigen Mädchen haben unterschiedliche Stationen zu Themen wie Softwareentwicklung und Datenschutz durchlaufen, bis sie schließlich im Skydeck nicht nur mit einer herrlichen Aussicht, sondern auch mit herzlichen Worten begrüßt und empfangen wurden.

Den Mädchen wurde innerhalb einer Stunde auf verständliche und besonders motivierende Art erklärt, wie komplex unser Innovationslabor ist. Sie hörten begeistert zu, als ihnen versichert wurde, dass sich die Philosophie des Skydecks weder um das Geschlecht eines Mitarbeiters, noch um dessen Schwächen dreht – vielmehr fokussiert sich das Skydeck auf die Stärken eines jeden Mitarbeiters.

„Which superhero are you?“ – Stärken erkennen und einsetzen

Auch die Mädchen wurden munter aufgefordert, ihre eigenen Stärken zu benennen und aufzuschreiben. Trotz straffem Zeitprogramm wurde vor allem eins nicht außer Acht gelassen: Die Mädchen sollten nach einem Überblick der aktuellen Showcases hautnah erleben, wie sich mithilfe unseres Skydeck Innovation Canvas (unsere sogenannte Leinwand zur Innovationsförderung) eigene Ideen in ihren Köpfen entfesseln lassen, um sie entsprechend greifen und formen zu können. Dafür sollten sie ihre Stärken nutzen, die sie zuvor reflektiert haben.

Nachdem die Mädchen aktuelle Showcases im Skydeck bestaunen konnten, blieben sie vor allem vor „Intelligent Kiosk“ oder auch dem „KI Kiosk“ (Künstliche Intelligenz) stehen, der im Grunde durch Gesichtserkennung das Geschlecht, Alter und die Stimmung einer Person scannt, sobald diese vor dem Monitor steht. Nun sollten die jungen Schülerinnen sich im Team überlegen, wofür eine solche Innovation bestenfalls genutzt werden kann und wie sie ihre Stärken miteinbringen können – und die Ergebnisse waren erstaunlich.

Anfangs zögerlich, plötzlich die Qual der Wahl – Mithilfe des Innovation Canvas lernten sie, den Fokus auf eine Definition des Prototypen, Nutzen und Zielgruppe zu setzen und erlebten somit eine Herangehensweise, die fest zum Skydeck gehört. Eine Idee der Mädchen entfesselte sofort eine andere, dann folgten wichtige Ergänzungen, relevante Fragen und nicht zuletzt der Enthusiasmus, dass ihre innovativen Ideen tatsächlich verwirklicht werden können.

Der Wunsch nach Innovation treibt wohl nicht nur Wirtschaft und Wissenschaft an, sondern auch junge Mädchenherzen, die Räume für neue Lösungen schaffen können. Der Girl’s Day im Skydeck ging erfolgreich zu Ende und der nächste steht schon wieder im April 2019 an. Nicht zögern und rechtzeitig anmelden, um einen der begrenzten Plätze zu ergattern! Anmeldebeginn ist wieder im November.

Die Skydeck Crew freut sich auf Dich!

Zurück

Auf dieser Website werden personenbezogene Daten (anonymisierte IP-Adresse, Seitenaufrufe, Informationen zum verwendeten Gerät & Software) gespeichert. Diese Daten werden nur dafür verwendet, um die Nutzung der Webseite zu analysieren. Sollten Sie sich dazu entscheiden, dass personenbezogene Daten nicht gespeichert werden sollen, wird ein Cookie in Ihrem Browser hinterlegt, der Ihre Entscheidung für ein Jahr speichert. Annehmen, Ablehnen
791